.

Beim Schunkeln in der Prunksitzung (Trink, trink, Brüderlein trink), an Weihnachten (Oh du Fröhliche) und im Stadion (We are the champions) kann tatsächlich jeder singen. Singen ist also einfach, in den genannten Situationen selbstverständlich und macht zusammen mit anderen erst richtig Spaß. Weil das so ist, lädt der Sängerclub mit seinem Chor „Cantamus“ zum lustigen und kräftigen Mitsingen ein. Am Samstag, 27. Juni, um 19 Uhr gibt der Chor im Zinzendorfgemeindehaus ein (Mitsing)Konzert, bei dem die Gäste mindestens so aktiv sein sollen wie die Sängerinnen und Sänger sowie die Band um Eric Mayr und Bernd Elsenhans.

Chorleiter Jan Martin Chrost hat sich gemeinsam mit dem Vorstand dieses unkomplizierte Format ausgedacht. Und er sagt: „Wenn schon die Sängerinnen und Sänger mit den Fingern schnippen und mit den Füßen wippen, warum soll dann das Publikum still sitzen?“
Unter der Überschrift „Heidenheim singt“ will CANTAMUS das gewohnte Konzertformat durchbrechen, damit sich in lockerer Atmosphäre jeder mitzusingen traut.
Wie soll das funktionieren? Es gibt kein festes Programm und kein definiertes Ende. Ab 19 Uhr wird einfach gesungen und gern auch getanzt, mal im Chor, mal gemeinsam, mal abwechselnd. Niemand muss stillsitzen. Getränke und kleine Snacks gibt’s nicht nur in der Pause, sondern wann man will. Die ausgewählte Musik aus Rock, Pop und Jazz hat jeder im Ohr und kennt man aus den aktuellen Charts, dem Radio oder aus „der guten alten Zeit“. Die Texte werden wie beim Karaoke an die Leinwand gebeamt.

Wegen CORONA finden in nächster Zeit keine Proben oder Sitzungen des CHORES statt.


Jahreshauptversammlung

Für langjährige Mitgliedschaft wurden am 27.01.2020 geehrt:
Thea Schröder: 70 Jahre
Werner Kluge: 60 Jahre
Irmgard Kluge: 40 Jahre
Helga Sörös: 15 Jahre
Ronald Schuster: 15 Jahre

  • Sängerclub Heidenheim | Cantamus  & Jugendchor


    | Impressum | Kontakt | Datenschutz